Immobilien verkaufen

Immobilie verkaufen, geeigneten Kredit finden oder Baufinanzierung mit bestmöglichen Zinsen bekommen!

Eigene Immobilie verkaufen

Hausverkauf gründlich Planen

Die gründliche Planung ist das A und O beim Immobilienverkauf. Bedenke, eigene Immobilie Verkaufen ist immer mit den Unkosten verbunden. Diese Punkte musst du unbedingt beachten, bevor du dich für einen Verkauf entscheidest:

  • prüfe zuerst die aktuelle Marksituation und stelle dir die Frage, ob sich der Immobilienverkauf für dich lohnt?

  • was ist der realistische Wert deiner Immobilie? Ratsam ist hier eine professionelle Immobilienbewertung.

  • entstehen zusätzliche Kosten beim Hausverkauf etc., wenn ja welche? Das wären z.B.

    • Grunderwerbssteuer

    • Wertgutachten

    • Kosten für Energieausweis

    • Vermarktungskosten

    • Kosten für Wertgutachten

    • gegebenenfalls Renovierungskosten

    • Notargebühren

    • Maklergebühren

    • Vorfälligkeitsentschädigung für den vorzeitigen Ausstieg

  • sind alle Unterlagen vorhanden? Das wären

    • Lageplan

    • Wohn- und Nutzflächenberechnung

    • Grundriss

    • Baubeschreibung

    • Baugenehmigung

    • aktueller Energieausweis

    • letzten Heizkostenabrechnungen

    • Unterlagen vom Notar

    • Grundbuchunterlagen

  • möchtest du, dass ein Makler den Verkauf organisiert?

  • oder willst du es alleine verkaufen?

  • wurde dein Kredit fürs Haus bereits abbezahlt?

  • musst du den Vertrag bei der Bank vorzeitig kündigen?

  • prüfe die Eigentumsverhältnisse

  • ist die Immobilie vermietet? Wenn ja, es darf dem Mieter nicht gekündigt werden.

Häufige Fehler beim Immobilienverkauf

  1. Der Aufwand wird oft unterschätzt

  2. Falsch kalkulierter Verkaufspreis

  3. Unterlagen sind nicht komplett

  4. Eine mangelnde Bonitätsprüfung des Käufers

  5. Falsche Präsenz am Verkaufstag, hier zählt der erste Eindruck

Verkauf der Immobilie

Aktuell lässt sich die Immobilie zu einem erschwinglichen Preis verkaufen. Denn in den letzten Jahren sind die Immobilienpreise stets gestiegen, du kannst davon profitieren. Zudem ist ein Eigenheim sehr beliebt, wie schon lange nicht und alles dank der Niedrigzinsen. Wer einen Verkauf plant, kann sich den Wert der Immobilie kostenlos und unverbindlich ermitteln lassen. Benutze dazu den Online Immobilienrechner.

 
Günstige Baufinanzierung

Baufinanzierung einfach berechnen und kostenlos vergleichen

Online-Bank mit den bestmöglichen Konditionen ermitteln und kostenlos vergleichen

Einen geeigneten Kredit finden oder Baufinanzierung mit bestmöglichen Zinsen bekommen wird ohne den Vergleichsportal zu einer Herausforderung. Im Netz findet man immer zunehmend sogenannte Online-Banken, die ausschließlich online auftreten und durch ihre besonders gute Konditionen auffallen. Der Unterschied zu einer normalen Bank ist, dass die Onlinebanken überhaupt keine Filialen besitzen. Demnach entfallen komplett die Mietkosten sowie Kosten für die Büroeinrichtung einer Filiale und es entstehen nur geringere Kosten für das Personal. Das dient als Grundlage für deutlich günstigeren Bauzinssatz und preisgünstigere Baufinanzierung. Zwar hat man keine direkte Beratung wie bei einer traditionellen Bank, dafür genießt man eine rund um die Uhr Beratung am Telefon. Oder Sie nutzen lieber unseren Finanzen Vergleichsportal.

Hohe Förderungen vom Staat

Familien mit Kinder können Baukindergeld für das Eigenheim beantragen, dieser Zuschuss muss nicht zurückgezahlt werden

  1. KFW-Fördergelder für ein energieeffizientes Neubauhaus:

  • bis zu 120.000 Euro je Wohnung Förderkredit von der KFW-Bank mit günstigen Zinsen und einem Tilgungszuschuss, welcher nicht zurückgezahlt werden muss! Hier sind die Beispiele:

  • KfW-Effizienzhaus 40 Plus -25 % Tilgungszuschuss – bis zu 30.000 Euro.

  • KfW-Effizienzhaus 40 -20 % Tilgungszuschuss – bis zu 24.000 Euro.

  • KfW-Effizienzhaus 55 -15 % Tilgungszuschuss – bis zu 18.000 Euro.

  1. KFW-Fördergelder für eine komplette Altbauhaussanierung zum Effizienzhaus, wie z.B. durch eine Fassadendämmung, Austausch einer alten Heizung oder Fenster.

  2. Bis zu 1.600 Euro Zuschuss für einen besseren Einbruchschutz

Mehr Infos finden Sie auch bei Kfw-Inlandsfoerderung für Privatpersonen

Welche Aspekte beeinflussen deine Baufinanzierung

Bei einer guten Bonität, fallen die Bauzinsen wesentlich besser aus

  • Ein Festangestellter punktet besser bei einer Bank mit seinem sicheren, regelmäßig hohen Einkommen als ein Selbstständiger, Rentner oder Arbeitslose.

  • Je größer Eigenkapital, desto besser ist der Zinssatz, die Bank wünscht meistens 20 % des Kaufpreises

  • Die Höhe einer Darlehenssumme und das Vorhaben sind entscheidend für die Höhe des Zinssatzes, so werden z.B.kleinere Darlehenssummen im Gegensatz zu den Größeren oftmals mit höheren Bauzinsen versehen

  • Die Zinssätze sind bei einer längeren Zinsbindung in der Regel höher

  • Schnellere Schuldenfreiheit durch höhere Tilgungsraten und Sondertilgungen

  • Wird die Immobilie vermietet oder selbstgenutzt? Es können sogar Zinsaufschläge von einer Bank erhoben werden, wenn die Immobilie vermietet wird.

  • Immobilien-Eigennutzer profitieren oft von KfW-Darlehen (siehe dazu unseren nächsten Beitrag zu den „Förderungen vom Staat“)

  • Online Baufinanzierung ist meist günstiger als bei einer normalen Bank

 

Entscheide selbst, ob du eine Baufinanzierung mit bestmöglichen Zinsen bekommen möchtest. Mache einen kostenlosten und unverbindlichen Online-Vergleich.

 
  • Facebook
  • Twitter
  • YouTube
  • Pinterest
  • Tumblr Social Icon
  • Instagram
Marble Surface

©2020 Mydigitalcheck.com